Kostenloser Versand ab 120 CHF & 30 Tage kostenlose Rücksendung
Schwedisches design & qualität
4.6 von 5 im Rating bei 610 000+ Bewertungen
Cart icon

Was trägt man beim Wandern im Sommer?

18. April 2024

Wenn die Sommersonne uns ins Freie lockt, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um die Wunder der Natur zu erforschen. Doch bevor du die Wanderschuhe schnürst, solltest du dir Gedanken über die richtige Kleidung machen, damit du dich auf deiner Wanderung wohl und geschützt fühlst. Wir zeigen dir, was du auf keinen Fall verpassen darfst, welche Kleidungsstücke wichtig sind und welche Gefahren es gibt, damit deine Wanderungen im Sommer zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Bereite dich auf Abenteuer bei heißem Wetter vor

Baumwolle tragen

Baumwolle nimmt Feuchtigkeit auf. An warmen Tagen kann die im Material verbleibende Feuchtigkeit helfen, dich abzukühlen, aber an kälteren Tagen kann nasse Baumwolle dazu führen, dass du frierst. Berücksichtige dies bei der Auswahl deines sommerlichen Wanderoutfits.

Synthetik tragen

Synthetische Stoffe sind leicht und haben eine hohe Atmungsaktivität. Polyester hat ein hervorragendes Feuchtigkeitstransportvermögen. Es lässt die Feuchtigkeit effektiv deinen Körper verlassen und in der Luft verdunsten.

Wolle tragen

Wollkleidung wird oft mit Winterkleidung in Verbindung gebracht, aber abgesehen davon, dass sie dich warm hält, verdunstet Wolle auch effektiv Feuchtigkeit in der Luft und kühlt dich so, wenn es warm ist.

Welche Farbe zu wählen

Helle Farben reflektieren die Sonnenstrahlen, während dunkle Farben sie absorbieren und als virtuelle zusätzliche Wärmeschicht wirken. Wenn du dich also für ein helleres Kleidungsstück entscheidest, bleibst du kühler. Wir empfehlen, ein weißes, beiges oder ein helles pastellfarbenes Kleidungsstück zu wählen.

Belüftungsmöglichkeiten

Wähle Ausrüstung mit integrierten Belüftungsreißverschlüssen, damit du entscheiden kannst, wann du mehr Luft strömen lassen möchtest, um dich abzukühlen. Locker sitzende Kleidung trägt auch dazu bei, die Körpertemperatur niedrig zu halten und Hosen mit Reißverschluss erleichtern den Wechsel von langen Hosen zu Shorts.

Optimales Outfit zum Wandern

Wirf einen Blick auf die Ausrüstung, von der wir glauben, dass sie deinen Sommertag angenehm machen wird, egal welche Aktivität du vorhast!

Oberteile

Bei der Auswahl eines Oberteils für Wanderungen bei heißem Wetter solltest du vor allem auf Atmungsaktivität und feuchtigkeitsableitende Eigenschaften achten.

Entscheide dich für leichte und luftige Materialien wie Polyester oder Merinowolle, die den Schweiß effizient von der Haut wegleiten und eine schnelle Verdunstung ermöglichen, damit du kühl und trocken bleibst.

Wähle Oberteile mit einer bequemen und lockeren Passform, um die Luftzirkulation und die Bewegungsfreiheit zu fördern und einen optimalen Tragekomfort während deiner Wanderungen bei heißem Wetter zu gewährleisten.

Hosen

Bei der Auswahl von Hosen, Shorts oder Zip-Offs für Wanderungen bei heißem Wetter ist es wichtig, auf Atmungsaktivität, Komfort und Vielseitigkeit zu achten. Achte auf Eigenschaften wie dehnbares Material und entscheide dich für eine bequeme Passform mit einem verstellbaren Bund für zusätzliche Flexibilität und Komfort auf dem Weg.

Kurze Hose: Für die wirklich heißen Tage, an denen du weder Insekten noch Sträucher fürchten musst, sind Shorts die perfekte Wahl als Hosen.

Zip-Off Pants: Wenn du dir nicht sicher bist, auf welches Wetter oder Gelände du stoßen wirst, wähle eine Zip-off-Hose. Wenn dir kalt ist oder du in pieksigen Büschen herumläufst, lass die Reißverschlussbeine an und wenn dir warm wird, zippe sie einfach ab!

Wanderhosen: Achte auf leichte und schnell trocknende Materialien wie Nylon- oder Polyestermischungen, die hervorragende feuchtigkeitsableitende Eigenschaften haben und dich kühl und trocken halten. Erwäge Optionen mit integrierter Belüftung, um die Luftzirkulation zu verbessern und die Temperatur bei intensiven Wanderungen zu regulieren.

Accessoires und Schuhe

Cappy: Das Tragen eines Cappys ist hervorragend geeignet, um sowohl Hitzschlag als auch Sonnenbrand zu verhindern, aber auch, um die Sonne von deinen Augen fernzuhalten.

Neck Warmer: Das Tragen eines Nackenwärmers im Sommer kann helfen, Sonnenbrand zu vermeiden und dich abzukühlen, indem Feuchtigkeit von deinem Nacken abgeleitet wird. Wir empfehlen, eine hellere Farbe zu wählen.

Socken: Wähle Socken, die schnell trocknen und eine hohe Feuchtigkeitstransportfähigkeit haben. Socken aus Baumwolle sind an heißen Tagen nicht zu empfehlen. Und es ist wichtig, Socken in der richtigen Größe zu tragen, um Scheuern zu vermeiden.

Schuhe: Scheuern bedeutet schlechte Erinnerungen, also ist ein Paar bequeme Schuhe die beste Investition für zukünftige Abenteuer! Hol dir ein Paar, das bequem und wasserdicht ist, falls du mal plötzlich stürzen solltest.

Packbare Regenkleidung für unerwartete Wetterumschwünge

Der Sommer ist fantastisch, kann aber manchmal etwas unvorhersehbar sein, das Wetter kann innerhalb von Minuten von Sonnenschein zu heftigen Regengüssen wechseln. Mit unserer kompakten, leichten und einfach anzuziehenden Arcade-Jacke und -Pants bist du auf alles vorbereitet.

Der lange Reißverschluss am Bein der Hose erleichtert das Anziehen, wenn es in Strömen regnet. Wenn die Sonne zurück kommt, falte sie einfach in der eigenen Tasche zusammen und verstaue sie im Rucksack. Das Set nimmt praktisch kaum Platz weg!

image

Entdecke die Arcade-Serie

Unser bisher leichtestes Shell-Set

Gefahren beim Wandern im Sommer

Wandern und Laufen auf unwegsamen Gelände an einem heißen Sommertag kann unglaublich viel Spaß machen und gleichzeitig gefährlich sein, wenn man nicht aufpasst. Man muss sich der Hitze der Sonne bewusst sein, die Anzeichen von Dehydrierung kennen und wissen, wie man mit Situationen umgeht, die beim Wandern bei warmem Wetter auftreten können.

Es ist auch eine gute Idee, salzige Snacks mitzubringen, falls du den Elektrolythaushalt deines Körpers ausgleichen musst. Unsere Rucksäcke haben Platz für Trinkreservoirs, die perfekt sind, um ein Austrocknen während deines Abenteuers zu verhindern. Du kannst dir auch unseren Leitfaden zur Reinigung von Wasser hier ansehen.

Sonnenstich

  • Anzeichen sind Verwirrtheit, Übelkeit und Schwindelgefühl

  • Vermeide Wanderungen, wenn die Sonne am höchsten steht und verwende eine Cappy als Sonnenschutz

  • Wasser! Trink es und verwende es, um die Haut abzukühlen

Anzeichen für einen Hitzschlag sind starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Verwirrung, hohe Körpertemperatur und ein Schwindelgefühl, die auftreten, wenn du extrem überhitzt bist. Es ist wichtig, die betroffene Person (oder sich selbst) sofort an einen kühlen und schattigen Ort zu bringen.

Wasser kühlt die Haut schnell ab. Wenn du also zusätzliches Wasser in der Nähe hast, kann es hilfreich sein, ein feuchtes Tuch auf die Stirn oder einen nassen Neck Warmer um den Hals zu legen, um die Temperatur zu senken. Auch ein Bad in einem nahe gelegenen See oder Fluss ist eine hervorragende Möglichkeit, die Körpertemperatur schnell zu senken.

Und denk daran, Wasser zu trinken, sobald die akuten Symptome abgeklungen sind. Hitzschlag kann mit Hitzeerschöpfung verwechselt werden. Die Symptome sind ähnlich, aber nicht so stark. Durch die Behandlung von Hitzeerschöpfung kann einem Hitzschlag vorgebeugt werden. Vermeide Wanderungen während der intensivsten Sonnenstunden und trag ein Cappy, um Kopf und Augen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Mücken & Zecken

  • Trag leichte, dünne und langärmlige Kleidung, um exponierte Teile abzudecken

  • Verwende sanfte und naturverträgliche Insektenschutzmittel

  • Such dich nach jedem Ausflug ab

Mücken und andere Insekten können leicht die Wanderlaune trüben. Verhindere ihre Gesellschaft, indem du hellere Farben trägst, da dunkle und lebhafte Farben diese fiesen kleinen Kreaturen leichter anziehen. Außerdem ist es eine gute Idee, deine Knöchel, Füße und deinen Hals zu bedecken. Indem du langärmelige (aber leichte und atmungsaktive) Hemden und lange Hosen trägst, kannst du die kleinen Käfer von deiner exponierten Haut fernhalten.

Natürlich ist auch das Tragen von Insektenschutzmitteln ein guter Weg. Es ist wichtig, ein Insektenschutzmittel zu verwenden, das als sanft zu deiner Haut und der Umwelt gilt. Vermeide es, wenn möglich, zur besten Zeit draußen zu sein – in der Dämmerung und im Morgengrauen. Es ist wichtig, sich nach einem Tag draußen auf Zecken zu untersuchen. Hol die kleinen Biester so schnell wie möglich heraus, wenn sie bei dir ein neues Zuhause gefunden haben.

×